Lehrerfortbildung für zeitgenössische Kunst

Liebe Lehrerinnen und Lehrer, liebe Kolleginnen und Kollegen,

die heutige Lebenswelt der Schüler birgt komplexe Fragen. Welche Auswirkungen haben Globalisierung, Tourismus, Mobilität, Medien, Informationsflut und  Gentechnologie?
 Schüler suchen Antworten. Zeitgenössische Kunst ermöglicht eine offene, spielerische und kreativ-konstruktive Auseinandersetzung mit diesen Themen.
 Das kann die Auseinandersetzung mit zeitgenössischer Kunst für Kinder und Jugendliche attraktiv und spannend machen. In Theorie und Praxis entwickeln wir gemeinsam mit Ihnen Vermittlungsmodelle für zeitgenössische Kunst im Unterricht.


Ausstellungsführungen

Wir führen durch ausgewählte Ausstellungen und Sammlungen (z.B Flick Collection, Gropiusbau, Sammlung Hoffmann, Akademie der Künste, Galerien, Künstlerateliers) und bieten Ihnen einen Überblick. Dabei werden einzelne Künstler ausführlicher vorgestellt. Sie können unsere Führungen oder aber Künstlereinführung für Ihre Klassen „kopieren“.In einem Brainstorming mit Ihnen entwickeln wir gemeinsam wie man ergänzend im Unterricht darauf vorbereiten kann.

 

Workshop in der Werkstatt

In der Werkstatt wird die Theorie durch die praktische Arbeit ergänzt und weiterentwickelt. Verschiedene Techniken werden Umsetzungsmöglichkeiten miteinander erarbeitet.
 Die Basis unserer Kunstpädagogik ist dabei offen, schülerbezogen und inhaltsorientiert. 

 

Für mehr Informationen kontaktieren Sie uns.

Maurizio Cattelan

Bruce Naumann